dj1hf

Locator: JO30NU
STECKBRIEF : DJ1HF – alles, nur nicht Normal 😉
Mein Name ist Heinz und mein QTH ist Köln-Porz-Wahn-Heide in JO30NU, also etwa 500 Meter bis zum Köln-Bonn-Flughafen oder 2 Stunden bis Palma 😉
Mein Baujahr ist 1958 und die Liebe zum Funk begann früh mit ca. 10 Jahren und 3-Kanal K-Geräte im 27 MHz-Band als “Urmel 1”. Mitte der 70er dann mit „Zetagi und Sommerkamp´s TS 340DX“ war schon klar, wo das Enden würde. Nach etwa 30 Ländern und immer auf der Flucht vor der Bundespost habe ich dann 1978 meine Erstprüfung abgelegt. Nach drei Jahren das Ende. Keine Lust mehr – aus. Damals durfte man keinen Spaß haben, da ging alles noch recht Wissenschaftlich und Technisch auf den Bändern ab. Da gab es den „Blauen Brief“ , nur weil man sich über die Tagesgeschehnisse in der Presse amüsierte. Disco, Freundinnen und Familienplanung waren wichtiger, also lieber raus auf Piste. Nach meiner Elektrolehre ging ich über TS- Fassberg zum Elo-Technikfreak. Na ja, seit etwa 1998 bin ich wieder dabei. Ich wurde Alt, Kinder sind ziemlich groß und im Fernsehen ist trotz DVB-T und Satellit immer noch die gleiche Langeweile. Wenn man(n) alt wird, zittern die Hände, was meiner Leidenschaft zu gute kommt.
Meine drei „Pänz“ sagen, bei mir piepst es – Stimmt 😉
Auf Kurzwelle mache ich eigentlich nur CW, ganz wenig SSB-Betrieb.
Meine Station besteht nur noch aus einem 2x22m Dipol für alle Kurzwellenbänder, einem MFJ-974-Tuner wie einem ICOM 706-MKIIG. Der einzige Luxus ist der CW- Filter. Ich benutze Kopfhörer und BUG, dass ist im Wohnzimmer für die Familie total Stressfrei. Für 50 MHz und 2m habe ich eine Yagi 4EL/50 und 6EL/144) auf 70cm reicht die GP. Das genügt mit 20 – 50 Watt für alles, was man hören kann. Auf HF darf ich einiges, aber QRP genügt bei CW für den Globus. Was da mit 5 – 10 Watt nicht geht, kommt auch mit 750 Watt nicht an. Ich habe VK3 und ZL4 bestätigt mit 10 Watt am Dipol. VU7, VP2 und XT2 habe ich bei 5 Watt im PileUp geknackt, 5A7 mit 2 Watt. Mit Peter – PY5CC hatte ich das Vergnügen in der fleckenreichen Zeit (5-2001) mit ganzen 0,5 Watt. Die Nachbarn freut es, mich auch. Da braucht´s keinen Billigstrom 😉
So, das war´s. Nebenbei „trödele“ ich noch was mit meiner Yamaha- Virago 1100 durch die Eifel, damit die weis, wozu die Strassen gebaut wurden 😉 Mit 60 – 190 Km/H geht wirklich, so fahre ich seit 35 Jahren Unfallfrei. Ich klebe am Leben und nicht am Strassengraben 😉 Meine QRG ? Eigentlich überall – WARC- Bänder und immer auf der Jagd. Aber da wäre ich schon beim nächsten Hobby 😉
73 de DJ1HF – Heinz

Mail dj1hf-ät-darc.de

Schreibe einen Kommentar