INFO Hamnet Meldung VUS Referat

Nord-Süd-Achse im HAMNET geschlossen

Bis Ende 2018 bestand das deutsche HAMNET aus einer Nord- und einer Südinsel, deren einzige Verbindung in einem internetgestützten VPN-Tunnel bestand. Die Nordinsel reichte von Schleswig-Holstein bis ins südliche Nordrhein-Westfalen, die Südinsel erstreckte sich über Rheinland-Pfalz und Hessen bis an den Alpenrand. In der Bestrebung, der Unabhängigkeit vom Internet einen großen Schritt näher zu kommen, wurde kurz vor dem Jahreswechsel durch das Technikteam der IGFS eine Linkstrecke von Bonn (DB0VVS) nach Montabaur (DB0RPL) in Betrieb genommen. Damit ist erstmals eine schnelle Nord-Süd-Verbindung zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz geschaffen, die bereits von verschiedenen Diensten rege genutzt wird. Um in unserer Region eine zusätzliche Redundanz zu schaffen, entsteht derzeit eine weitere Linkstrecke von Brück (DB0EIF) über Höchstberg (DB0NS) nach Niederkirchen (DB0UT). Weil der Ausbau auch im Großraum Kassel vorangetrieben wurde, besteht nun auch dort eine Nord-Süd-Verbindung. Daraus ergibt sich eine „Supermasche“. Der aktuelle Ausbaustand lässt sich unter https://hamnetdb.net/map.cgi gut verfolgen. Wir danken allen Mitwirkenden und wollen die Gelegenheit für einen Aufruf nutzen: Schreibt uns, wenn ihr kürzlich auch eine HAMNET-Strecke aufgebaut oder maßgeblich optimiert habt! Wir freuen uns über Berichte, denn das HAMNET ist ein Aushängeschild für Kooperation und Weiterentwicklung im Amateurfunk, mit dem wir im Besonderen die „Jugend von heute“ für unsere Sache begeistern können.

vy 73

Bernd Karp, DO1BKT, VUS-Referat Distrikt G

Arduino bringt Morsezeichen auf Android-Geräte

Das Android-Keyboard Gboard unterstützt seit Kurzem Morsezeichen. Wer stilecht große Buttons nutzen möchte, wird bei diesem Arduino-Projekt fündig.

Drei mal kurz, drei mal lang, drei mal kurz – außer dem Zeichen für SOS ist Morsecode heute etwas aus der Mode gekommen. Menschen mit Behinderung kann der Zeichensatz die Kommunikation allerdings sehr erleichtern.  Weiter….

U.S. Coast Guard warnt vor LED-Beleuchtung

Die US-Küstenwache warnt die maritime Gemeinschaft vor möglichen Störungen durch VHF-FM-Radio und AIS-Empfang durch LED-Beleuchtung.

Die Küstenwache gab bekannt, dass sie Meldungen von Besatzungen, Reedern, Inspektoren und anderen Seeleuten über den schlechten Empfang von UKW-Frequenzen für Funktelefon, digitales Selektivrufverfahren (DSC) und automatische Identifikationssysteme (AIS) in der Nähe von Leuchtdioden erhalten hat.

Weiter ….

Quelle: US Coast Guard

Einladung Fieldday G27

Hallo Liebe Funkfreunde und Freunde des OV Troisdorf,

 

anbei übersende ich euch die Einladung zu unserem diesjährigen Fieldday.

Das Fieldday findet wie immer in der Freizeitanlage am „Haus Rott“ in Troisdorf statt.

 

Der Zeitraum an dem Ihr uns dort antreffen könnt ist vom 30.05 – 03.06.2018, wir sind über die bekannten Frequenzen zu erreichen.

Wir würden uns freuen,Euch auch dieses Jahr bei uns begrüßen zu dürfen.

Einen Lageplan mit Parkmöglichkeiten habe ich ebenfalls als PDF hinzugefügt.

 

vy 73 de Bernd

DO1BKT

 

Einladung_2018_Fieldday

 

Fieldayplatz