Fazit Mobilfuchsjagd 2021

Fazit Mobilfuchsjagd G53 am 10. 10. 2021

 

Am 10. Oktober veranstaltete der OV-G53 eine Mobilfuchsjagd.

Der Start erfolgte auf  dem Parkplatz des Sportpark – Süd in Niederkassel. Der „Fuchs“ war DO1KPE, Peter, „Fuchsstandort“ ( Ziel ) war der Turm der Burgruine der Stadt Blankenberg  in Nordrhein-Westfalen. Der „Fuchs“ hat um ca. 10:15 Uhr MESZ auf 144,200 MHz in AM mit ca. 8 Watt „MOA“ gesendet. Am Start war DL1KGT, Gerhard,  und hat die Teilnehmer um ca. 10:30 Uhr MESZ, in Abständen von 3 Minuten auf die Reise geschickt.

 

„Fuchsjäger waren folgende Team’s:

  • DL8KSW, Sebastian mit Sandy
  • DL1KGT, Gerhard mit Sigrid und Thomas
  • DO1KVY, Volker, Inge und Andre
  • DH0KAF, Helmut und Marita

Die Idealstreckenlänge war ca. 27km .

Die Ergebnisse sind folgende:

  • 1. Platz DL8KSW, Sebastian mit Sandy 35 km
  • 2. Platz DL1KGT, Gerhard & Thomas mit Sigrid mit 38 km
  • 3. Platz DH0KAF, Helmut mit Marita mit 40 km.
  • 4. Platz DO1KVJ, Volker mit Inge und Andre

 

Das Wetter hat es sehr gut mit uns gemeint, es hätte nicht besser sein können. Alle sind unfallfrei am Ziel angekommen und hatten ihren Spaß bei der „Fuchssuche“. Den Ausklang der Veranstaltung war ein gemeinsames Essen mit „Preisverleihung“ (jeder Teilnehmer bekam einen Preis“). So gegen 17:00Uhr MESZ verabschiedeten sich die Teilnehmer und freuen sich vielleicht schon auf die Mobilfuchsjagd 2022.

 

vy73 de Gerhard, DL1KGT

Schreibe einen Kommentar